Umbau der Turmhaube - ev.Kirche St. Urbani in Aspenstedt

Die Kirche wurde 1140 von den Mönchen der Huysburg mit einem Pyramidendach erbaut und später zu einer geschwungenen Schieferhaube (bis 1973) umgebaut.
Die geschwungene Schieferhaube ist 1973 wegen der Einsturzgefahr abgerissen worden.
Ab diesem Zeitpunkt war die Kirche für die Kirchengemeinde gesperrt. Um die Kirche von schleichendem Verfall zu bewahren, hat die ev. Kirchengemeinde mit Unterstützung von Bürgern des Ortes 1984 - 1988 diese mit einfachen Mitteln repariert und renoviert. So konnte die Gemeinde die Kirche 1988 auch wieder nutzen.
Im Jahre 2004 plante das Architekturbüro Srocke in Halberstadt die Widerherstellung der Turmhaube nach historischen Fotos mit Schiefereindeckung.
Die neue Turmbaube wurde 2004 in der unserer Zimmerei aus Eichenholz gefertigt und motiert.

historisches Postkartenfoto
altes Foto der Kirche


1934 Aufbau des Satteldaches
Satteldach 1934 aufgebaut

Nachbau des Daches nach alten Fotos
Neubau des Daches

Turmmontage
Montage


Vorbereitsarbeiten zur Dachmontage
Unterkonstruktion

     Aufsetzen der Turmspitze
      Turmspitze
Die Aspenstedter Bevölkerung ist froh wieder eine "komplette Kirche" nach historischen Vorbild zu haben.
zurück